Startseite
    Chronik des Vergessens
    Gedanken
    Gedichte
    Tagträume
    Theater der Träume
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Ein sehr guter Freund
   Meine beste Freundin, die jetzte in Bärlin wohnt

http://myblog.de/nightsofblood

Gratis bloggen bei
myblog.de





Scherbenherz

Ich weiß nicht genau,
was du fühlst,
doch ich weiß,
ich werde nie wieder fühlen können.

Ich weiß nicht genau,
was du noch willst,
doch ich weiß,
was du jede Nacht mit mir tatest.

Ich hoffe du weißt,
wie sehr es mich quält,
und dass es mich jede Nacht
abermals heimsucht.

Ich hoffe du weißt,
dass du mich verwechselt hast,
mit irgendetwas,
tief in dir...

18.9.06 20:15
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Kuschelgrufti (22.9.06 10:42)
Hmmm... Krank, alles krank, aber auch irgendwie geil. Hast du dir das echt alles selber ausgedacht??? Teilweise rockts aber ganz schön. Aber irgendwie hab ich jetzt´auch Angst vor dir. Omg... Bissl weniger Blut in all den Texten wär vielleicht auch net schlecht. Nur mal so als Anregung, nich falsch verstehn. Please do not kill me!!!


Kowal (24.9.06 12:33)
Scherbenherz allein ist bereits ein sehr starkes Wort, was allerdings dahinter steht im Gedicht ist noch stärker und trifft mich einfach, besonders die letzte Strophe. Verdammt aussagestark, auch gerade deshalb weil die äußere Form eher ruhig ist. Krasses Gedicht.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung