Startseite
    Chronik des Vergessens
    Gedanken
    Gedichte
    Tagträume
    Theater der Träume
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Ein sehr guter Freund
   Meine beste Freundin, die jetzte in Bärlin wohnt

http://myblog.de/nightsofblood

Gratis bloggen bei
myblog.de





Den Schmerz erkennen

Nicht selten verbirgt sich
hinter einer starken Wand
ein weiches Inneres,
ein sensibles Herz.
Die Schutzschichten sind
oft viel zu dick
um auf den ersten Blick zu erkennen,
was sich darunter versteckt.

Deine Arme waren zu stark
für meinen Körper,
aber zu schwach um die Last zu ertragen,
die ich schon Jahre in mir schleppe.
Jemand der zu blind war...
Einer von vielen,
es werden weitere kommen
in deinen Spuren.

Doch was niemandem gelang,
ist den Kern freizulegen,
zu erblicken über was
der äußere Schein trügt.
Außen - Innen - selten im Gleichgewicht.
So manches Zeichen ignoriert,
die Wut herunterschluckend
an ihr ersticken...

Es nährt Dämonen
in tiefen Wunden,
der ewige Schlaf kommt leise und schmerzhaft.
Von der Umwelt ignoriert
und zum Sterben verurteilt.
Niemand hier weiß,
was es wirklich bedeutet,
wie ich zu sein.

Glorreiche Siege
tragt ihr heim.
Den Sieg über Wille, Verstand und Körper.
Doch eins bleibt stets unbesiegbar:
Das Gefühl, alleine zu sein.
Die Schmerzen, die du erleidest
bleiben ungesehen,
und du ewig ein Held...

-----------------------------------------------------------------------------------

Es erscheint so depressiv... Und es passt irgendwie perfekt zu meiner Situation...

31.8.06 21:39
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


der Seelenvergifter / Website (2.9.06 16:29)
Hey du!

Es tut mir Leid, dass es dir im Moment nicht sonderlich gut geht. Wir werden aber noch an diesem Wochenende telefonieren, versprochen. Vielleicht magst du mir dann erzählen, was vorgefallen ist. Und du bist nicht allein: Ich denke, wenn auch nicht ständig, hin und wieder an dich. Nicht vergessen: Ich bin dein Kumpel!

Gruß,

der Seelenvergifter

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung